2014

Dezember

Ein gelungener Abschluss

Im Rahmen eines weihnachtlichen nachmittags haben wir am Sonntag,

den 14.12. mit unseren Voltigierkindern ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Unsere Weihnachtsfeier fand in der Reithalle Gut Klostermühle

in Alt Madlitz statt.

Das L- Team übernahm die komplette Organisation der Veranstaltung und schmückte die Reithalle schon am frühen Nachmittag mit Tannengrün, Weihnachtsbäumen und selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck der Kinder. Viele fleißige Hände halfen uns die Tische und Bänke aufzubauen und innerhalb von 2 Stunden bekam die Halle eine festliche Note.

Durch die optimalen Bedingungen der Anlage, konnten wir eine gelungene Veranstaltung präsentieren. Die ca. 250 Gäste bekamen so einen Einblick in unsere Kinder und Jugendarbeit. Die Gruppen zeigten ihr Können und erhielten viel Applaus. Einige Kinder zeigten sich von ihrer musikalischen Seite und nahmen die Zuschauer mit weihnachtlichen Klängen in einen gemütlichen Adventsnachmittag. Für Abwechslung sorgte ein "Pas de trois" (reiten zu Dritt). Die Reiterinnen mit ihren Pferden zeigten Lektionen aus der hohen Klasse der Dressur und versetzten die Zuschauer ins Staunen.

 

Jahresende ist die Zeit um Inne zuhalten und Danke zu sagen:

Danke für die tolle Zusammenarbeit mit unseren Eltern, Kinder

und freiwilligen Helfern,

Danke für ein spannendes und aufregendes Jahr,

Danke für die vielen lieben Worte,

Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit euch!

 

Eure Trainer

 

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

weitere Bilder zum Weihnachtsfest findet Ihr bei Media/Bilder!

Fröhliche Weihnachtszeit

Aktiv geht es bei uns in der Vorweihnachtszeit zu. Für unser Weihnachtsfest am 14. Dezember sind unsere Kinder fleißig am Basteln, Singen und Plätzchen dekorieren. Während des Trainings sind alle mit Elan dabei, um ein tolles Showprogramm auf die Beine stellen zu können.


Im E-Team begrüßen wir vier neue Kinder, die schon viel Freude an ihrem neuem Hobby gefunden haben. 



[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Oktober

Verstärkung im Team

Wir begrüßen unsere Neuankömmlinge!

Seppel und Blondie sind gut bei uns angekommen und haben schon Bekanntschaft mit dem Chef Vestus und seiner Herde gemacht.

Das Leben auf den grünen Weiden genießen die Fünf und sonnen sich in der letzten warmen Herbstsonne.


Für die Turner und Pferde geht es dann mit Sack und Pack ab 01. November in den Reitstall Gut Klostermühle ins Wintertraining.


Wir wünschen allen Kindern schöne Herbstferien!

September

Aufregende Tage bei schönstem Herbstwetter

Was für ein Wochenende! Unsere Teams waren wieder auf Achse und hatten viel Spaß bei Turnieren. 

Am Samstag fuhren wir mit Vestus und unseren Schrittgruppen zum Turnier des Reit- und Fahrverein Kleeblatt Berlin e.V. . Nach einer motivierten Einstimmung turnten unsere "Kleinen" hochkonzentriert und freuten sich über einen  3. Platz und einen 5. Platz. Super gemacht!

Das L-Team fuhr am Sonntag zu den Landesmeisterschaften Voltigieren Sachsen-Anhalt 2014. Mit unserem souveränen Pflichtstart waren wir zufrieden, jedoch lief unsere Kür nicht ganz Rund. Mit einem guten Gefühl konnten wir dennoch nach Hause fahren. Gustav zeigte sich im Turnierzirkel von seiner bestem Seite und nun sind wir voller neuer Ideen für das kommende Wintertraining.

 

Vielen Dank an Daniela, die unsere Kleinen vorgestellt hat und den vielen fleißigen Helfern, die uns an diesem Wochenende unterstützt haben. Danke auch für die tollen Foto's von Angelique!

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Turniererlebnisse

Am 14. September fuhren wir zusammen mit allen Teams und unseren zwei Pferden zum 7. Barnimer Voltigierturnier des Reit- und Fahrverein

„Hubertus“ Zepernick e.V. . Gespannt waren vor allem unsere Schritt-Teams, da es das erste Turnier in dieser Saison für sie war. Erfolgreich konnten sich beide Gruppen platzieren und die Trainer waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Die Kinder freuten sich ebenfalls sehr, als sie zur Siegerehrung ihre Schleifen entgegen nahmen.

Trotz dezimierter Teamstärke durch Krankheit verlief die Pflicht für das L-Team vielversprechend. Jedoch holperte es in der Kür und die Gruppe entschied sich zum Wohl der Turner und des Pferdes aufzugeben. Das ist natürlich schade, jedoch trainieren sie jetzt intensiv an der Kür, damit diese beim nächsten Turnier einwandfrei abgeliefert werden kann. 

Wir sind dennoch zufrieden nach Hause gefahren und waren vor allem stolz auf unsere Pferde, die uns nicht im Stich gelassen haben.

 

Ein großer Dank gilt unserem treuen Fanblock, den Trainern und Helfern, die uns wie immer tatkräftig unterstützt haben!

 

Die Volti's

Ein Erlebnis-"NaturKultur" 2014

Für unsere Volti's stand am 7. September eine ganz besondere Veranstaltung auf dem Terminplan. Zusammen mit der FWA konnten wir ein einmaliges Programm für Groß und Klein aus Voltigieren und Wasserspaß auf die Beine stellen.

Mit vielen Helfern bauten wir am Vormittag, gemeinsam mit den Mitarbeitern des Wasserwerkes Briesen, Tische, Bänke und Zelte auf. Anschließend wurden unsere Rösser von den Mädels des L-Teams auf Hochglanz poliert. Entspannt machten sie zusammen mit unseren Vierbeinern einen kurzen Spaziergang zum Wasserwerk.

 

Dort angekommen interessierten sich viele Besucher für das Wasserwerk und die Kinder konnten sich auf der Hüpfburg und bei vielen Spielen austoben. Bei sommerlichen Temperaturen gab es Erfrischungen auf dem Außengelände an der Trinkwasserbar. Bei beispiellosem Wetter waren unsere Kleinsten als die „7 Zwerge“ unterwegs. Auf unserem Vestus turnten die Zipfelmützen souverän ihre Übungen und freuten sich über viel Applaus.

Nach einer kurzen Pause stimmten die „Party-Kracher“ des E2-Teams das Publikum in Feierlaune und strahlten mit der Sonne um die Wette, als sie ihren Applaus entgegen nahmen. Fröhlich tanzte anschließend der Jacobsdorfer Carnevalsverein einen Ausschnitt aus ihrem Programm.

Unsere großen Mädels beeindruckten durch ihre Kür zum Thema „Die vier Jahreszeiten“, so dass die Zuschauer nicht aus dem Staunen herauskamen. Damit endete unser buntes Programm und ein gemeinsamer schöner Nachmittag ging zu Ende.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der FWA mbH, allen fleißigen Helfern, Kuchenbäckern, dem Jacobsdorfer Carnevalsverein und DJ Achim.

Zurück aus den Sommerferien

Wie jedes Jahr sind die Sommerferien für die Schulkinder wieder viel zu schnell vergangen. Genutzt wurden sie trotzdem. Bei heißen Temperaturen wurde das Training mit viel Spiel und Spaß von den Kindern gestaltet. Für alle Gruppen startet die zweite Saisonhälfte mit den Highlight's "NaturKultur" 2014 und Turnieren.

Wir freuen uns auch, über unsere neue Verstärkung im L-Team.


Wir halten euch auf dem Laufenden

Die Trainer

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Juli

Waldcamp 2014

Es ist soweit! Seht das Video zum Waldcamp 2014, bei dem wir dabei waren.

Das Wochenende war toll und wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr!

Juni

Ein aufregendes Wochenende

Großes stand am Wochenende vom 21. bis zum 22. Juni für unsere Volti's an! 

Am Samstag fuhren wir mit unseren beiden Schrittgruppen zum Dorffest nach Jacobsdorf. Bei wechselhaftem Wetter führten wir ein kleines Showprogramm vor und wurden mit viel Applaus belohnt. Bei anschließendem Kinderreiten durften auch die kleinen Reiter auf unserem Voltigierpferd Vestus mehrere Runden drehen.

 

Sonntag früh ging es dann für das L-Team zu den Landesmeisterschaften zum LRV Spandau

Der Pflichtdurchlauf lief vielversprechend, wobei wir uns besonders über die Leistung unseres Pferdes Gustav freuten, der souverän seine Runden lief.

Danach wurde zusammen etwas gegessen und anschließend den anderen Gruppen zugeschaut. Frisch gestärkt lief auch die Kür wie am Schnürchen und gespannt warteten wir auf unser Ergebnis.

Die Freude war groß, denn wir konnten uns den 2. Platz sichern. Glücklich nahmen wir unsere Schleifen entgegen und fiebern nun schon den nächsten Turnieren nach den Sommerferien entgegen.

 

Einen großen Dank für den treuen Fanblock, der uns super unterstützt und angefeuert hat, sowie dem LRV Spandau, für ein tolles Turnier!

 

Die Volti's

 

 

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Spacecamp an der Spree

Zusammen mit unseren Schrittgruppen ging es am Wochenende vom 13. bis 15. Juni ins Waldcamp Jacobsdorf.

Dort zelteten wir zusammen mit anderen Vereinen und Instutionen, welche sich auf einer Wiese an der Spree trafen. Waren die Zelte ersteinmal aufgebaut, wurde das Camp erkundet und sich auf die gruselige Nachtwanderung gefreut.

Die Wartezeit verkürzten wir uns mit Trampolinspringen, dem Besuch beim UFO und gemeinsames Zusammensitzen am Lagerfeuer. Mit Knicklichtern bewaffnet ging es dann zur Nachtwanderung in den Wald. Allen hat es riesigen Spaß gemacht sich erschrecken zu lassen.

Die erste Nacht im Zelt war ruhig und etwas kurz, denn es ging am Morgen schon früh mit "galaktischen Spielen" und "Spacefootball" für die Kinder los. Zwischendurch gab es im Zelt Gruppenspiele wie "Tabu" oder "Rommé", welches den Kindern viel Spaß machte.

Zu den abendlichen Gruppenpräsentationen verkleideten wir uns als Noxi's vom Planeten Heliopolis, mit großen leuchtenden Ohren und coolen Sonnenbrillen, um unser Lied der "10 kleinen Noxis" vorzustellen.

Das Highlight des Tages war die Kinderdisko in der ordentlich "abgezappelt" wurde, um sich anschließend müde in die Schlafsäcke zu kuscheln.

Der Sonntag kam viel zu schnell, welcher damit begann, dass ein Kind unserer Gruppe von Aliens entführt wurde und wir es suchen mussten. Wie im Märchen von "Hänsel und Gretel", folgten wir kleinen, bemalten Holzscheiben und konnten erfolgreich Maja retten.

Doch bevor das tolle Wochenende zuende ging, gewannen wir bei der Preisverleihung noch zwei Pokale für die "galaktischen Spiele" (1. Platz) und die "Entführung durch Alien's" (3. Platz). Stolz und ein wenig traurig packten wir unsere Taschen und bauten die Zelte ab, denn wäre es nach uns gegangen, hätten wir das Wochende gerne noch etwas verlängert.

 

Wir bedanken uns bei Dr. Detlef Gasche und seinem Team, welche das Camp jedes Jahr organisieren und uns und den anderen Teilnehmern dieses tolle Wochenende ermöglicht haben.

Weiterhin ein großes Dankeschön an unsere Betreuer Johanna Leischner, Jasmin Henkelmann, Frank Krüger, Julia Gerlach, Charlotte Leischner und Ines Leischner, welche viel Spaß mit uns hatten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr wenn es heißt: "Ritter, Drachen und Prinzessinnen - zurück ins Mittelalter" !

 

Die Volti's

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Showauftritt zu Pfingsten

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Mai

Gutes Gefühl in Neustadt (Dosse)

Für unser zweites Turnier in diesem Jahr am 31.05.14 in Neustadt (Dosse) hatten wir große Erwartungen. Wir wollten zeigen, dass sich unser intensives Training in den Wochen zuvor gelohnt hat und fuhren motiviert zum Wettkampfsort. Mittags angekommen gönnten wir uns ersteinmal ein ausgiebiges Picknick und ließen unser Pferd Gustav ein wenig Ruhe in seiner Box. 

Der Pflichtstart verlief etwas holprig, da unser Pferd etwas nervös wurde und wir damit nicht alle Elemente so zeigen konnten, wie im Training geübt. Jedoch dachten wir nicht ans aufgeben und konnten unsere Kür anschließend sicher präsentieren. Mit unserem Ergebnis sind wir zufrieden, denn wir konnten eine eindeutige Leistungssteigerung erkennen.

Wir möchten uns bei den Neustädter Volti's für ein wirklich schönes und harmonisches Turnier bedanken.

Weiterhin ein großes Dankeschön an alle die uns unterstützen!

 

Wir bereiten uns jetzt auf das letzte Turnier vor den Sommerferien in Dallgow vor und tüfteln noch an Pflicht und Kür.

 

Die Volti's des L-Teams

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Erster Turnierstart auf dem Schäferhof

Am Samstag dem 10. Mai 2014 fuhren wir zu unserem ersten L-Start in dieser Saison. Wir waren sehr aufgeregt, jedoch zeigten wir die Pflicht in unseren neuen Anzügen leistungsentsprechend und waren mit dem Zwischenergebnis zufrieden. Das Warten auf unseren Kürstart am Nachmittag verkürzten wir uns mit einem ausgiebigen Picknick. 

Mit einem guten Gefühl sind wir zum zweiten Mal in den Zirkel eingelaufen und zeigten eine sichere Kür.

Mit dem Endergebnis sind wir zufrieden und haben nun das Ziel unsere Leistungen bis zum nächten Start in Neustadt an der Dosse zu verbessern.

 

Die Turner des L-Teams

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

April

Lehrgang mit Adele

Bezüglich unserem diesjährigen Aufstieg in L, organisierte uns Johanna einen Lehrgang mit Adele, einer S-Turnerin vom RFZV St. Hubertus Herne.

 

Wir trafen uns am frühen Nachmittag, um sowohl am Holzpferd, als auch mit unserem Pferd Gustav, die neuen Pflicht-Elemente zu turnen. 

Wir übten sehr intensiv die Schwüngen und erzielten sogar kleine Erfolge auf dem Pferd.

Aber bis zum ersten Turnier in dieser Saison auf dem Schäferhof, müssen wir noch fleißg weiter trainieren.

Der Spaß kam natürlich nicht zu kurz, so dass wir den Tag noch in gemütlicher Runde mit Kuchen von Jasmin ausklingen ließen.

Danke Adele, für die vielen hilfreichen Tipps. Wir hoffen es hat dir genauso viel Spaß gemacht, wie uns.

 

Die Turner des L-Teams

[zum Vergrößern der Bildern draufklicken]

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Aktuelles

Neue Artikel online ! 

Veranstaltungen

 

13. - 14.04.

Trainingslager Team 1

 

 

18. - 19.05.

Turnier Schäferhof (Team 1)